12.06.2024 – Gerd Demitz

Harburg lebt

Wiedereröffnung des „fairedelt“-Kaufhauses

Foto: Harburg Marketing
Foto: Harburg Marketing

Harburg – Seit dem 26. März ist das „fairedelt”-Kaufhaus wieder für seine Kunden geöffnet und lädt alle Second-Hand-Freunde herzlich ein, im Herzen von Harburg einzukaufen. Mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit und der Berücksichtigung von Menschen mit geringem Einkommen bietet das „fairedelt” eine vielfältige Einkaufsmöglichkeit. Die Öffnungszeiten des Kaufhauses im Küchgarten 19sind von Montag bis Freitag von 9.30 bis 16.30 Uhr.

Das Kaufhaus bietet nicht nur eine Möglichkeit zum Einkaufen, sondern auch zur Entlastung des eigenen Zuhauses. Hat jemand aussortierte, gut erhaltene Kleidung für Groß und Klein? Oder vielleicht Kinderspielzeug, das nicht mehr gebraucht wird? Das „fairedelt” nimmt gerne Kleidung, Spielzeug, kleine und große Möbelstücke, Geschirr, Lampen, Haushaltsgeräte, Küchengeräte sowie andere Elektrogeräte entgegen und schafft somit Platz im eigenen Zuhause. Telefonisch kann man sich unter 040 794167715 melden, um eine Abholung zu vereinbaren.

Im Sinne des Prinzips “Reduce, reuse, recycle” sucht das „fairedelt” aktiv nach neuen Kooperationspartnern, die ebenfalls die Nachhaltigkeit großschreiben. Unternehmen, die Produkte haben, die ansonsten entsorgt werden müssten werden ermutigt, sich zu melden. Auch für Recycling-Ideen oder für Personen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, bietet das „fairedelt” eine Plattform. Darüber hinaus werden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowohl im Verkauf als auch in der Textilverarbeitung gesucht.


Harburg blüht

Foto: Harburg Marketing
Foto: Harburg Marketing

Es ist wieder so weit – Harburg blüht auf. Die wunderschönen bunten Hängegeranien bringen erneut Freude in Harburgs City und den Binnenhafen. Die liebevoll gepflegten Flowerbaskets sind ein wahrer Blickfang und verwandeln die Straßen und Plätze in ein farbenfrohes Blütenmeer. Ihre leuchtenden Farben heben die Stimmung und schaffen eine einladende Atmosphäre, die sowohl Bürger als auch Besucher begeistert. Die Blütenpracht ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern trägt auch zur Steigerung der Lebensqualität in Harburg bei. Sie fördert das Gemeinschaftsgefühl und lädt zum Verweilen und Genießen ein. Spaziergänge entlang der blumengeschmückten Wege und Plätze werden zu einem besonderen Erlebnis und verleihen dem Alltag einen Hauch von Farbe und Freude.


Weißes Dinner

Foto: Harburg Marketing
Foto: Harburg Marketing

Bereits zum 11. Mal findet am 31. August das „Weiße Dinner” im schönen Harburger Stadtpark statt. Die Veranstaltung ist kostenlos für alle, die Lust und Zeit haben – Freundinnen und Freunde, Freundesfreunde, Kolleginnen und Kollegen, Nachbarn, Familie, jeder ist herzlich willkommen.

Die Teilnehmer bringen einen gefüllten Picknickkorb, Tische mit weißen Tischdecken und Stühle oder weiße Picknickdecken sowie Geschirr mit. Alles Weitere ist der Kreativität der Gäste überlassen, wie zu Beispiel Kerzenleuchter, Blumen oder weiße Dekoration – alles was der Stimmung dient ist gern gesehen.

Das diesjährige “Weiße Dinner” wird durch den Eisenbahnbauverein Harburg eG unterstützt.

Nach oben scrollen